Kunstrecht

Die meisten Haken schlagen jene Hasen, die in Klimakisten um die Welt rasen. Obwohl sie tot sind, bedürfen sie des Schutzes durch Versicherungen, der Kontrolle durch Zollbehörde und Denkmalamt. Museen, Sammler und Galeristen sind hinter ihnen her. Knickt ein Hasenohr, wird es teuer. Sogar um das Foto einer Kopie des Originalhasen wird gestritten. Nicht erlegt oder gefangen, sondern vererbt, versteigert und verliehen wird so ein Luxustier. Ob geschenkt oder gestiftet, gefördert oder besteuert: für die Bestimmung seiner Herkunft ist nicht die Biologie, sondern die Provenienzforschung zuständig. Seine Gattungsbezeichung ist Kunstwerk. Seine Jäger sind zahlreich. Deshalb braucht er als Rechtsvertreter Kunstkenner, die seine Welt so tief verstehen, dass sie ihm nicht nur weltweit, sondern auch gedanklich folgen können.

Affinität zur Kunst zeigen nicht nur die Wände unserer Kanzlei. Sondern auch unsere Spezialisten für jene vielgestaltigen rechtlichen Kontexte, in denen die Transaktionen von Werken der Kunst stattfinden.

Gesellschaftsrecht / Mergers & Acquisitions

Gummistiefel und Füllhalter sind einander nicht immer fremd. Gesellschaftsrecht braucht gelegentlich grobes Zupacken; und sehr oft die feine Klinge. Braucht Dealmaker und Präzision. Und Timing. Wenn mit gezückter Feder zur Unterschrift geschritten wird, ist beste Passform gefragt. Verträge, die nicht drücken, wasserdicht sind und einen nie im Regen stehen lassen. Den Schirm gibt es bei uns dazu.

Wir beraten versiert in allen Aspekten des Gesellschaftsrechtes und bei Transaktionen. National und international. Vom Startup bis zum Börsegang. Corporate & Project Finance, M&A und Finanzierungen.

Wettbewerbsrecht / Kartellrecht

Liebhaber zerkratzter Schwarzweißfilme haben ihre ganz eigenen Vorstellungen von einem Kartell. Im Schleier dichten Zigarrenrauchs sehen sie nadelgestreifte Herren in Hinterzimmern Preise und Gebiete fixieren. Der Colt blieb meist stecken. Modernes Wettbewerbsrecht kommt hingegen ohne Schusswechsel aus. Spannend ist es trotzdem und die Folgen können bitter sein. Das Arsenal dient primär der Prävention. Die Waffe ist heute feinst geschmiedete Jurisprudenz. Ist im Wettbewerb die sportliche Fairness geprüft, fällt der Startschuss für ein neues Geschäft. Go!

Wir beraten mit europäischem Know-How in allen Facetten des Kartellrechts. Fusionskontrollanmeldungen, die Prüfung von Geschäftsvorhaben auf ihre wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit und streitiges Kartellrecht zählen zu unseren Kerntätigkeiten.

Prozessführung & Schiedsverfahren

Göttin Justitia kann Äpfel nicht von Birnen unterscheiden. Sie ist bekanntlich blind. Wer das Recht durchschaut, unterscheidet Äpfel von Birnen und verleiht dem eigenen Standpunkt das Gewicht einer Wassermelone. Wir streiten mit der Sensibilität eines Züngleins an der Waage, das spitz und präzise auf Kleinigkeiten reagiert, um Großes zu bewegen.

Wir können kämpfen und scheuen nicht den Streit, achten aber stets auf das ökonomische Ergebnis. Engagierte Prozessführung und Schiedsverfahren sind unsere Leidenschaft. Regelmäßig agieren wir für unsere Mandanten in komplexen Gerichtsverfahren. Wir führen Schiedsverfahren als Parteienvertreter und werden regelmäßig als Schiedsrichter in ICC, Wirtschaftskammer Wien und ad hoc Schiedsgerichtsverfahren bestellt. National und international.

Head of Department:

Ihre Anwälte:

Energierecht

Ob Strom, ob Gas, einfach aus der Wand kommt heute gar nichts mehr. Die Rechtslage ist in Bewegung, komplex und internationalisiert, das Blitzschlagrisiko gewaltig. Als Power-Station energierechtlicher Expertise bieten wir Rechtssicherheit auch bei Gewitterstimmung. Wir versprechen Geistesblitze, gedankliche Transformatoren und kämpferische Energiebündel, die gut vernetzt unter Strom stehen. Dauerlastgetestet erbringen wir volle Leistung.

Wir sind als Mitglied des internationalen Expertennetzwerks Energy Law Group  (www.energylawgroup.eu) führend im Bereich der liberalisierten Infrastruktur, vor allem im Gas- und Stromsektor. Wir beraten zu allen Aspekten des Energierechtes, sowohl im regulatorischen Bereich als auch in internationalem M&A, im Wettbewerbsrecht und beim Lobbying.

Life Sciences / Pharmarecht

Die Verrechtlichung des Gesundheitswesens breitet sich aus wie eine Epidemie. Diese Überdosierung kann die Verkehrstüchtigkeit neuer Pharma/Medizinprodukte empfindlich beeinträchtigen. Inhaltsstoffe und Wechselwirkungen der Normen ergeben eine Mixtur von bitterem Geschmack, die zu Kopfzerbrechen führen kann. Gegen die Beschwerden der Komplexität hilft kein Hausarzt oder Apotheker. In Fällen von Pharmarecht wenden Sie sich bitte an den Spezialisten.

Wir beraten nationale und internationale Pharmakonzerne und Medizinproduktehersteller, in allen Bereichen des Pharmarechtes, insbesondere bei Zulassungsverfahren, Aufnahme im Erstattungskodex, im regulatorischen Bereich, im Patentrecht, bei Produkthaftung, Wettbewerbsrecht, Korruptionsbestimmungen, Vertragsrecht und Datenschutz. In Österreich und international.

Bank- & Kapitalmarktrecht

Im Zeitalter der Filetierungen, Aufblähungen und Abspeckungen macht das Schwein eine ganz neue Karriere als Sinnbild des Bankwesens. Sei es, dass der
Schnüffelrüssel fürs Investmentbanking Rüffel kassiert (Bildtafel ganz rechts). Sei es, dass das Asset Management Unverdientes verdiente und ins Hinter-Treffen
(Bildtafel äußerst links) geriet. Teile und herrsche, rufen Metzger wie Politiker. Seit aus braven Haus- und Sparschweinen global freilaufende Wildschweine wurden, ist die Jagdsaison eröffnet. Jäger und Gejagte brauchen nicht bloß gute Anwälte, sondern die erfahrensten Spezialisten für Bank- und Kapitalmarktrecht an ihrer Seite.

Wir sind ständige anwaltliche Vertreter multinationaler und österreichischer Banken und beraten in allen Aspekten des Bank- und Kapitalmarktrechtes, einschließlich Private Banking, Bankaufsichtsrechte, Wertpapierdienstleistungen, Börsegang, Übernahme und Finanzierungen.

Immobilien- & Baurecht

Wenn der Markt einbricht wie ein Kartenhaus, hilft kein Statiker, nur noch der Anwalt. Beide wissen, dass es nicht nur aufs feste Fundament ankommt, sondern auch auf Beweglichkeit an der richtigen Stelle. Der Spezialist für Immobilienrecht zimmert aus klug bedruckten Papieren Konstruktionen mit Scharnieren. Die halten, auch wenn sich alles dreht.

Unsere Liegenschafts- und Baurechtsabteilung berät und vertritt Bauträger, Industriebetriebe, Architekten und Private. Von der Entwicklung über die Projektierung bis zur Errichtung. Ihre solide Erfahrung mit Einkaufszentren, Themenparks, Flughäfen und Immobilieninvestments macht sie zu einem schlagkräftigen Partner auch in Mietrechtssachen und Wohnrechtsangelegenheiten.

Intellectual Property

Moderne Piraten sind anders. Schatzinsel ist heute überall. Bounty wurde vom Segler zur Marke. Doch Captain Hook hat einen Haken. Der Einäugige sieht nicht, dass geistige Güter mehr Wert sind als Dosen aus Blech. Dass Marken glücklicher machen als Produkte. Und dass es zwischen Original und Kopie mindestens einen Unterschied gibt: Den, für den wir kämpfen.

Wir beraten regelmäßig zu allen Fragen des Immaterialgüterrechts, vom Marken- und Urheberschutz über Patentverfahren bis zur Bekämpfung von Produktpiraterie. Der Schutz unserer Mandanten vor unlauteren Wettbewerbspraktiken zählt ebenfalls zu unseren Kerntätigkeiten.

Arbeitsrecht

Der Eingriff in eine Arbeitsbeziehung erfordert nicht nur Spezialwerkzeug, sondern auch die sensible Hand eines Chirurgen, der an offenen Herzen operiert. Wir teilen die Haltung des Arztes, der nie den Menschen aus den Augen verliert. Unser Präzisionswerkzeug sind Paragraphen. Die wir so sportlich kreuzen, dass Respekt und Anerkennung gewahrt bleiben.

Als Wirtschaftskanzlei räumen wir dem Arbeitsrecht einen hohen Stellenwert ein. Unsere Spezialisten beraten und vertreten Dienstgeber und Management außerstreitig und vor Gericht, in kollektiven wie individuellen arbeitsrechtlichen Angelegenheiten.

Infrastruktur & Vergaberecht

Klingt abstrakt und meint Basales: die Infrastruktur. Seit Straßen und Leitungen nicht mehr an Grenzen enden, drohen verfahrene Verfahren und Ausschreibungen, die man abschreiben kann. Hundert Anträge für Aufträge, tausend Gebote von Bietern lassen den Weg zur Vergabe vergeblich anmuten. Ausweichrouten sind schwer zu finden. Entbündelung ist vorgeschrieben, Verbandelung wird bestraft. In dieser Beziehungskiste haben nur noch Experten den Durchblick.

Wir beraten im Bereich der öffentlichen Auftragsvergabe sowohl ausschreibende Stellen beim Erstellen der Ausschreibungsunterlage und Durchführung des
Vergabeverfahrens als auch Bieter bei der Angebotslegung und Bewertung der Rechtsschutzmöglichkeiten und vertreten diese auch in Vergabeverfahren. Bei der Errichtung und dem Betrieb von Infrastruktur und Bau, wie Straßen, Energieleitungen, Kraftwerken, Shopping Center, Golfplätzen und Spitälern.